Ein Schadengutachten erfasst mehr als ein Kostenangebot der Werkstatt

Gerichte, Betriebe mit Fuhrpark, Versicherungen aber auch Privat-Personen benötigen unsere Sachkenntnis für die Erstellung und Prüfung von Schadengutachten oder die Überprüfung von Reparaturkosten und dementsprechende -ausführung.
Bei Verkehrsunfällen sind für die spätere Durchsetzung der Schadenersatz-Ansprüche eine Beweissicherung des Schadenumfanges und das Beziffern der Schadenhöhe wichtig. Ein Gutachten beinhaltet u.a. Angaben zu
Anspruch auf Nutzungsausfall für die Zeit der Reparatur oder Wiederbeschaffungswert, evtl. eine Wertminderung und Restwert Ihres Fahrzeuges. Gerade im Fall eines unverschuldeten Verkehrsunfalls sollten Sie unsere Sachkenntnis in Anspruch nehmen, um selbst Herr der Situation zu bleiben und Streitigkeiten mit der Versicherung des Schädigers zu vermeiden. Mit unserer Hilfe entscheiden Sie auch, ob Ihr Fahrzeug in einer Werkstatt wieder flottgemacht wird oder ob Sie statt der Reparatur den entsprechenden Geldwert ausgezahlt bekommen wollen.


klicken zum
Vergrößern / Verkleinern

Die Kosten für die Erstellung eines Schadengutachtens zahlt bei unverschuldetem Unfall die Versicherung des Schädigers!